Über KibiQ

KibiQ Mützen, Loops und Stirnbänder sind frech, fröhlich, farbenfroh, manchmal ein bisschen verrückt und vor allem … HANDGEMACHT.

 

 

Wenn aus Leidenschaft mehr wird …
Kreativ sein und dabei Neues, Besonderes und Wertiges schaffen,
was gibt’s Schöneres?

 

Die Ideen unter einem eigenem Label zu fertigen, ist ein Traum, den ich mir verwirklicht habe. In unserer kleinen Manufaktur wird alles handgefertigt. Echte Rheinlandmützen. Und in jedem einzelnen Stück steckt viel Leidenschaft und Sorgfalt. Keine Massenware, sondern hier entstehen individuelle Lieblingsstücke, die Spaß machen sollen. Aber ganz ohne Hilfe geht’s nicht mehr. Mittlerweile sind wir zu einem kleinen Team gewachsen, in dem sich jeder mit seinem Können einbringt.

 

 

Am Anfang steht die Idee.
Wenns denn nur eine wäre!

Meisten schwirren uns so viele Ideen durch den Kopf, dass es schwierig ist, sich zu entscheiden. Dann heißt es, ausprobieren, beurteilen, verbessern und auch mal den ein oder anderen Entwurf verwerfen. Damit aus den besten Ideen auch die beste Kombination aus Material, Form und Farbe wird, wählen wir die Garne mit größter Sorgfalt aus. Für jedes Modell das optimalste Garn zu finden, ist manchmal gar nicht so einfach. Aber eins gilt immer: was kratzt, fliegt raus! Schließlich sollen unsere Modelle nicht nur individuell, sondern gleichzeitig angenehm weich und bequem sein.

 

 

Maßgenau
Jeder Kopf ist anders, da gibt es keine Norm.

 

Egal, ob du einen großen oder kleinen Kopf hast, unsere Modelle bekommst du in vielen Größen, angefangen bei unseren KibiKids bis zu großen Köpfen mit 63 cm Kopfumfang. Häkelmützen sind noch genauer, sie werden nach deiner Bestellung nach Maß gefertigt. Für die Selbermacher unter euch haben wir einige Modelle auch als DIY-Set mit Anleitung und Wolle. Wir wissen ja, dass kreativ sein das Schönste ist. Aber schau‘ selbst!

 

 

Falls du einmal in der Nähe bist, besuch‘ uns auf einem unserer Märkte, dann kannst du in Ruhe unsere Modelle fühlen und anprobieren. Wir freuen uns auf dich!

 

Petra Norhausen & das KibiQ Team